Impfungen

Die neue Impfung gegen Gürtelrose wird von den Kassen übernommen ! Sie ist empfohlen für alle Patienten über 60 Jahre und chronisch erkrankte jüngere Patienten. Die Gürtelrose ist eine schmerzhafte Hauterkrankung mit chronischen Verläufen, sie trifft jeden dritten Menschen im Laufe seines Lebens.  Zudem sollten alle Personen, die familiär im Emsland beheimatet sind, eine FSME Impfung (Zeckenenzephalitis) bedenken. Dies trifft auch für naturverbundene Menschen, welche im Emsland unterwegs sind. das Emsland ist auf Grund einer Reihe von Erkrankungsfällen zum Risikogebiet (bisher nur Süddeutschland und Nordostdeutschland ) erklärt worden.

Zurück